Zurück zu Künstler

flamenco Bailaor/a

Alejandra Hernández

Als sie kaum ein Kind war, fühlte Alejandra Hernández den Ruf von Musik und Tanz tief drinnen. Sie fühlte sich unweigerlich angezogen und begann ihr Studium an der Los Cabales Tanzschule.

Als sie kaum ein Kind war, fühlte Alejandra Hernández den Ruf von Musik und Tanz tief drinnen. Sie fühlte sich unweigerlich angezogen und begann ihr Studium an der Los Cabales Tanzschule.

1998 beschloss Alejandra, ihre Flügel zu weiten und in die Hauptstadt Spaniens zu reisen, um ihre Ausbildung zu erweitern und weiterzuentwickeln. Nach ihrer Installation ging sie direkt zur renommierten Tanzschule „Amor de Dios“, wo sie sofort angenommen wurde.

Amor de Dios ist der Name einer emblematischen Schule des Flamenco und des spanischen Tanzes. Eine nicht-akademische und traditionelle Institution, die keinen Abschluss verleiht, sondern Fachleute für die Szenarien ausbildet und die künstlerischen Spezialisierungen durch die Ausbildung von enthusiastischen und hochqualifizierten Personen verbreitet. Diese Personen bilden die wichtigste soziale Basis, die die verschiedenen Disziplinen unterstützt und sie neben den Künstlern und ihren Shows auf der ganzen Welt verbreitet.

Zurück bei Alejandra dauerte es nicht lange, bis die großen Tablaos von Madrid sie im Blick hatten. Kurz darauf sahen wir sie das Publikum der Hauptstadt an den bekanntesten Orten wie Casa Patas, Café de Chinitas, Corral de la Morería, Las Carboneras, El Corral de la Pacheca und Tablao Villa Rosa blenden. Ein wunderschöner Tablao mit Holztheke und einer künstlerischen Kassettendecke, die von Säulen getragen werden, die an die Alhambra in Granada erinnern, und polychrom geflieste Wände im andalusisch-arabischen Stil, ähnlich wie Tablao Flamenco Cordobes Barcelona. Alle seine auf Kacheln gemalten Innenszenen sind Flamenco – und Stierkampf – Thema und wurden von den besten Töpfern von Madrid Antonio Ruiz de Luna und Julian Santacruz gemacht, der übrigens auch der Autor aller Keramiken war, die Namen von zeigen alle Straßen der Innenstadt von Madrid.

Später erlangte Alejandra Hernández einen bemerkenswerten Ruf unter den Zuschauern und Kritikern von Madrid. Es war Zeit, höher zu schauen: in den Rest von Spanien, in die Welt.

Die erste Show war „En Klave Flamenca“, neben Alfonso Losa, Manuel Liñán und Mara Martínez. Die Qualität der Mitglieder und die Schönheit der Show-Entwicklung führten sie zu sehr wichtigen Orten wie „Festival Flamenco de Monterrey“, „Festival Flamenco de Argeles“ und dem „Festival Flamenco de Marseille“ in Frankreich.

2011, nach dem Marseilles Festival, beschloss Alejandra, in Paris zu leben, um neue Projekte zu entwickeln. Es dauerte nicht lange bis unsere Tänzerin „Flamenco in France“ ihre neue Show „Tablao“ präsentierte.

Von da an machte Alejandras Karriere einen neuen Fortschritt und sie ging zu Tablaos der Vereinigten Staaten und Frankreichs. Sie trat auf der „Tengo el Compás“ Show auf, die von dem angesehenen Tänzer José Maya organisiert und im Sirball Center der darstellenden Künste von New York, im Cowell Theater von San Francisco und beim Flamenco Festival von Albuquerque präsentiert wurde.

Über dieses Festival veranstalten das National Institute of Flamenco und die Universität von New Mexico jedes Jahr im Juni das Festival Flamenco Internacional de Alburquerque und bringen die besten Flamenco-Künstler der Welt nach Albuquerque. Sieben Tage lang ist die Stadt vom Puls des Flamenco erfüllt und verwandelt sich in ein kulturelles Epizentrum für die Kunstform. Diese Tradition feiert den Flamenco, die alte Form des künstlerischen Ausdrucks der spanisch-zigeunischen Kultur. Der Reiz des Flamenco ist seine Fähigkeit, die gesamte Palette menschlicher Emotionen mit einer intensiven, lebendigen Qualität zu erkunden, die sowohl Publikum als auch Schüler fasziniert.

Ziel dieses Projekts ist es, die Kunst, Geschichte und Kultur des Flamencos in nationalen und internationalen Gemeinschaften zu bewahren und zu fördern. Während der Präsentationsaspekt vor allem für diejenigen gedacht ist, die eine ästhetische Erfahrung suchen, zielt das pädagogische Werk darauf ab, einzigartige und kulturell relevante Lernerfahrungen für Künstler, Theoretiker und Newcomer zu fördern.

Der pädagogische Aspekt des Festivals umfasst eine Reihe von über 30 Workshops und Vorträgen, die sich mit verschiedenen Aspekten des Flamencos befassen, wie der Geschichte und Entwicklung der Kunstform, Tanz und rhythmischen Klangmustern. Diese Kurse sind verfügbar und gestaltet für Schüler jeden Alters und jeder Herkunft und schaffen eine multigenerationale, vielfältige Atmosphäre, die Exzellenz, Wissen und persönliches Wachstum fördert.

Mit der Produktion von Festival Flamenco seit über 26 Jahren gilt New Mexico als das Zentrum für Flamenco in den Vereinigten Staaten und zieht mehr als 5.500 Studenten und Gönner zu dieser einzigartigen Veranstaltung an, die in der Qualität ihres Umfangs und ihrer Programmierung beispiellos ist. Festival Flamenco Internacional de Alburquerque ist die qualitativ hochwertigste und erschwinglichste Option für Flamenco-Fans und Studenten, um an einem aufregenden, viszeralen Festivalerlebnis teilzunehmen. Es gibt eine Reihe von Festivals, die jährlich die Künste feiern. Es ist die Präzision, Wachsamkeit und kulturelle Relevanz in der Vision des Festival Flamenco, die dafür sorgt, dass sie sich von anderen abhebt.

Nachdem er in Amerika erfolgreich war, trat Alejandra beim „Festival Flamenco de Gorbio“ auf, einem dreitägigen Flamenco-Festival in Gorbio, Frankreich, neben Jesus Carmona, María Moreno, Carmen González und El Choro.

Bereits 2014, noch in Paris, präsentierte unsere Tänzerin zusammen mit dem Tänzer Jonathan Miro ihre Show „Alma“ im emblematischen Criques Romanes der französischen Hauptstadt.

Momentan spielt Alejandra weiterhin ihre Show und abwechselnd tritt sie in den besten spanischen Tablaos auf, darunter natürlich Tablao Flamenco Cordobes Barcelona. wo die wichtigsten Flamencostars aller Generationen seit 1970 aufgetreten sind.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

restaurant

Gastronomie-Tour

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiter zum Durchsuchen der Website, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.