Zurück zu Künstler

flamenco Bailaor/a

Gema Moneo

Im Alter von 4 Jahren begann sie Tanzstunden bei Manuela Carpio zu nehmen.

NAME: Gema Moneo

GEBURTSORT: Jerez de la Frontera

Familie: Los Moneo

STUDIEN: Im Alter von 4 Jahren begann sie Tanzstunden bei Manuela Carpio zu nehmen.

Später nahm sie Tanzstunden von Flamenco-Tänzern wie Ana María López, Manuela Carpio, Eva la Yerbabuena, Rocío Molina, Farruquito, Farru, Rafaela Carrasco, Belén Maya, Manuel Liñán, Rosario Toledo, Patricia Ibáñez, Mercedes Ruiz, Ángel Muñoz, Andrés Peña, Marco Flores, Manuel Reyes, Antonio Granjero, Juan de Juan, Chiqui de Jerez und Domingo Ortega.

KARRIERE: Im Alter von 13 Jahren begann sie in Tablaos in Jerez zu tanzen. Im folgenden Jahr tanzte sie in der Flamenco-Gruppe in Paris, beim Flamenco Festival in London und im Theater Villamarta in Jerez für die Veröffentlichung des Albums ihres Onkels, Juan Moreno, El Torta.

Im Alter von 18 Jahren trat sie Farruquitos Tanzkompanie in der Show „Sonerías“ bei, die 2010 in der Sevilla Bienal veröffentlicht wurde. In derselben Firma nahm sie an der Show Flamenco Dance teil, für die sie 2012 Argentinien und Chile bereiste. Sie tanzte auch mit Antonio Fernández Montoya „El Farru“ in Bogota und Istanbul.

FESTIVALS: Flamenco Festival von London, Geneva Festival (Schweiz), Sevilla Bienal von 2010, Flamenco Fridays von Jerez, Flamenco Festival von Zaragoza.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

restaurant

Gastronomie-Tour

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiter zum Durchsuchen der Website, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.