Zurück zu Künstler

flamenco Bailaor/a

Hugo López

Hugo López wurde 1989 in Córdoba, Andalusien geboren. Er begann seine Tanzausbildung am professionellen Tanzkonservatorium seiner Stadt und, nicht zufrieden damit, kombinierte er diese Tätigkeit mit der Tanzausbildung in der Hand seiner Schwester Encarna López, Tanzlehrer.

Hugo López wurde 1989 in Córdoba, Andalusien geboren. Er begann seine Tanzausbildung am professionellen Tanzkonservatorium seiner Stadt und, nicht zufrieden damit, kombinierte er diese Tätigkeit mit der Tanzausbildung in der Hand seiner Schwester Encarna López, Tanzlehrer.

Nach dieser Anfangsphase und mit den Grundlagen des Tanzes zementiert, beschließt Hugo, seine Ausbildung im andalusischen Tanzzentrum von Sevilla zu perfektionieren, wo er zwei Jahre Unterricht erhalten wird. In dieser Zeit erweiterte er sein Wissen mit großen Flamencolehrern wie Ana María Bueno, Juanjo Linares und Trinidad Sevillano.

Hugos Talent für das Tanzen wurde schon früh sichtbar: Mit nur 10 Jahren erreichte er das Halbfinale des Veo-Veo-Wettbewerbs auf Canal Sur, und zwei Jahre später wiederholte er dieselbe Leistung. 2003 gewann er den Preis der Stadt Córdoba und drei Jahre später gewann er den ersten Preis beim nationalen Wettbewerb Villa de Mijas.

Die Jahre vergingen und Hugo formierte sich weiter, als er begann professionell zu tanzen. Mit 19 Jahren und Hand in Hand mit der Firma Nañi Paños und Rafael Estévez gewann er den Preis für die beste Show mit "Flamenco XXI: Ópera, Café y puro" beim Festival de Jerez 2008.

Jahre später trat er in die Firma von Javier Latorre ein und spielte eine der Hauptrollen "Hipólito" in der Show Fedra.

Weitere Auftritte sind sein Auftritt beim Internationalen Festival von Benicassim, bei der Animacor Awards Gala 2009 mit Latorre und 6 Monate, die er an Tablao Flamenco Cordobes Tischen tanzte.

Im Jahr 2011 gewann er den ersten Preis beim II Andalusischen Jungflamenco-Wettbewerb, mit dem er im Rahmen des Zyklus "Flamenco kommt von Süden" eine Tour durch Andalusien machen konnte.

Im Dezember 2016 kehrt Hugo López zu Tablao Flamenco Cordobes Barcelona zurück, einem der vielversprechendsten Stars der aktuellen Flamenco-Szene.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

restaurant

Silvester Gala und Flamenco Party

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.