Zurück zu Künstler

flamenco Bailaor/a

María Juncal

Sie wurde in Las Palmas auf Gran Canaria geboren, wo sie ihre Ballett- und Spanischen Klassischen Tanzstudien mit ihrer Verwandten Trini Borrull, Choreografin und erste Tänzerin des Liceu von Barcelona begann. Sie zog nach Teneriffa und arbeitete mit dem kubanischen Ballett zusammen.

Sie wurde in Las Palmas auf Gran Canaria geboren, wo sie ihre Ballett- und Spanischen Klassischen Tanzstudien mit ihrer Verwandten Trini Borrull, Choreografin und erste Tänzerin des Liceu von Barcelona begann. Sie zog nach Teneriffa und arbeitete mit dem kubanischen Ballett zusammen.

In Madrid setzt sie ihre Studien bei den Flamenco-Meistern El Güito, Cristóbal Reyes, Merche Esmeralda und La Tati fort.

Sie war Teil der El Güito Dance Company und tourte mit ihr durch Spanien und Frankreich, ebenso wie mit Manolete Dance Company. Sie trat allein in den USA, am National Theatre, in New York und in vielen anderen Großstädten auf, unter anderem in Boston, Chicago, Kansas oder Minnesota.

Zurück in Spanien nimmt sie an der Show "Campanas Flamencas" mit Milagros Menjíbar und La Tati teil.

Sie präsentiert ihre erste Show "La Gitana Blanca" in Deutschland zu der Zeit, als sie als Solistin in die Firma von José Greco tritt und in den USA mit dem Unternehmen debütiert. Sie nahm als Schauspielerin und Tänzerin an Dokumentationen mit der Schauspielerin und Tänzerin Debbye Allen in Los Angeles teil. Sie hat sowohl als Solistin in der Joaquín Cortés Show "Pura Pasión", die in London, Madrid, Barcelona und Japan aufgeführt wurde, gespielt.

Hauptdarsteller in "Musa Gitana" von Paco Peña, präsentiert in ganz Europa und China. Regieassistent und Solist in "España Baila" von Cristóbal Reyes.

Sie präsentierte ihre zweite Show "Azabache y Miel" im Teatro de la Danza in Mexiko. Mit ihrer Show tritt sie in vielen Bühnen und Tablaos in Madrid auf und wird zum alljährlichen Gesangfestival La Silla de Oro eingeladen, das von Madrids Regionalregierung organisiert wird.

Als Lehrerin war sie in Meisterkursen in Mexiko, Los Angeles, Deutschland und Madrid. Zur Zeit unterrichtet sie Flamenco in der Schule "Amor de Dios".

Sie hat bereits drei Mal mit der berühmten irischen Dance Company River Dance zusammengearbeitet und kürzlich den Flamenco Dance Antonio Gades National Award in Córdoba erhalten. Diese Auszeichnung hat ihre Karriere vorangetrieben und gilt heute als eine der wichtigsten Figuren im spanischen Tanz. Zurzeit tritt sie regelmäßig mit Tablao Flamenco Cordobes auf.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

restaurant

Gastronomische Tour und Verkostung von Tapas

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.