Zurück zu Künstler

flamenco Cantaor/a

Morenito de Illora

Er ist Mitglied der Zigeunerfamilie der Flamenco-Fans und Künstler. Er arbeitete 3 Jahre lang bei Flora Albaicín. Zusammen mit Nene de Santa Fe gründete sie die Gruppe "Pureza", die ihr Debüt im Sportpalast von Granada gab.

NAME: Guillermo Campos Jimenez, Morenito de Illora

GEBURTSORT: Illora, Granada, 1965

KARRIERE: Er ist ein Mitglied der Zigeunerfamilie der Flamenco-Fans und Künstler. Er arbeitete 3 Jahre lang bei Flora Albaicín. Zusammen mit Nene de Santa Fe gründete sie die Gruppe „Pureza“, die ihr Debüt im Sportpalast von Granada gab.

Camarón de la Isla unterstützte ihn in den späten 70er Jahren bei einem Flamenco-Festival. Seitdem haben sie sich sehr gut verstanden und zusammen gearbeitet. Er war unter anderem für Kollaborationen mit Mariquilla, La Tati, Javier Barón und Joaquín Cortés auf der ganzen Welt unterwegs und arbeitete bei den ersten beiden Alben von Joaquín Cortés mit.

Seine Stimme und sein ungewöhnlicher Rhythmus haben den Weg für eine großartige Karriere als Solist bereitet. Er hat 4 CD’s aufgenommen und sehr wichtige Kollaborationen gemacht.

Heute ist er ein großartiger Produzent und fördert neue Künstler. Er ist auch Teil der Besetzung der wichtigsten nationalen Tablaos.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

restaurant

Gastronomie-Tour

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiter zum Durchsuchen der Website, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.