flamenco-show

Jesús Carmona, Karime Amaya und Laura González

Von 17. Oktober an 31. Oktober

tickets
Zurück zu shows
Jesús Carmona* (17. bis 31. Oktober)

Er begann sein Studium im Alter von 7 Jahren in La Macarena und El Niño de Morón. Abschluss in spanischem Tanz und Flamenco am Institut für Theater und spanischen Tanz in Barcelona. Sein professionelles Debüt gab er im Alter von 16 Jahren im Zorrilla Theater mit dem Orchester des Liceo Theaters von Barcelona. Seit diesem Zeitpunkt begann er seine berufliche Laufbahn beim Neuen Spanischen Ballett.

Im Jahr 2006 veröffentlichte er die Show "El Silencio de La Luna", die von der Öffentlichkeit und dem Kritiker sehr gelobt wurde.

Er erhielt mehrere Auszeichnungen als bester Tänzer beim Choreographic Contest of Madrid 2011 und als Desplante Award beim 52º International Sing Festival of Las Minas de La Unión. Dritte Auszeichnung für Choreographie im Wettbewerb Nou Barris-2001 und Erwähnung junger Werte im National of Flamenco Dance in L'Hospitalet-Barcelona 2002. 2015 uraufgeführt er seine Show "IMPETU'S" und präsentiert sie an Orten wie Miami, Los Angeles oder Santiago de Chile. Im Jahr 2018 beginnt er das Jahr mit seiner neuen Produktion "CAMINO".

Karime Amaya

Im Oktober kehrt die Leidenschaft und die unendliche Kunst von Karime Amaya zurück, Nichte-Enkelin von Carmen Amaya und eine Kaution von konsolidiertem internationalem Prestige. Ihr Tanz strahlt Kraft und Temperament aus und ihre Kunst hat bereits Zuschauer und Kritiker aus aller Welt geblendet. Städte wie New York, Tokio, Alburquerque, Quito, New Mexico, Madrid oder Mont-de-Marsan sind nur einige der Orte, die ihnen bereits zu Füßen liegen.

Laura González

Laura González ist eine Flamencotänzerin, die 1981 in Madrid geboren wurde. Im Alter von vier Jahren begann sie ihre künstlerische Karriere mit dem Studium und im Alter von 17 Jahren begann sie ihre berufliche Laufbahn. Sie bereist Bühnen in ganz Spanien und internationale Orte wie Japan (2004 tanzt sie im berühmten Flamenco-Tablao in Tokio). Die Tänzerin hat die Bühne mit Künstlern wie "Farruquito", Belén Maya, Rafael Campallo, Marco Flores, Tomás de Perrate, Jesús Méndez.....
Künstler
David Cerreduela

Als Sohn des berühmten Gitarristen "El Nani" hat er für die berühmtesten Flamenco-Künstler gespielt, war Gitarrist des Nationalballetts von Spanien und hat auch an zahlreichen Alben mitgewirkt. Derzeit arbeitet er mit Tablao Flamenco Cordobes Barcelona zusammen.

Tuto

Junger Gitarrist, geboren in Barcelona in einer Familie von Flamenco-Künstlern, begann seine Karriere im Alter von 14 Jahren. Er hat für führende Persönlichkeiten wie Montse Cortés oder Farruquito gespielt und seine Karriere scheint unaufhaltsam.

Eugenio Santiago

Als vielseitiger Gitarrist ist er einer der vielversprechendsten jungen Flamencogitarristen Barcelonas. Er hat einen tollen Flamenco-Stil und kann nun alle Flamenco-Stile begleiten. Eugenio wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der zweite Preis des internationalen Wettbewerbs von Hospitalet und der erste Preis für die beste Begleitung von Cante por bulerías.

Sängerinnen

Mara Rey (16.-23. Oktober und 29.-31. Oktober)
Mara Rey ist eine in Madrid geborene Cantaora. Schon sehr früh begann sie mit ihrem Vater Tony Rey (Gitarrist) und ihrem Bruder Antonio Rey, einem renommierten Gitarristen, Konzertdarsteller und Solisten, in Mexiko in Theatern wie Bellas Artes und Coba Rubia zu spielen. Seit Jahren arbeitet sie als Tänzerin und Cantaora mit Manuela Carrasco, Los Farruco, Poveda, El Pipa, Duquende, etc. zusammen. Er trat auch bei großen Festivals wie der Biennale de Flamenco oder dem Festival de Jerez auf.

Antonio Campos "Bocaillo".
Dieser katalanische Cantaor aus dem Viertel Bon Pastor ist seit seiner Kindheit vom Flamenco umgeben, sein Großvater ist der erste Cousin von Porrina. Er absolvierte eine Ausbildung zum professionellen Cantaor im Tablao Flamenco Cordobés und arbeitete mit großen Künstlern wie Karime Amaya, la Susi, Pastora Galván, Manuel Tañé oder Antonio Vilar zusammen.

Juan Manzano "Coco".
Geboren in San Roc, ist er wahrscheinlich eine der Flamenco-Stimmen in Barcelona. Authentisch und mit Flamenco in ihrer DNA. Er hat auch eine wunderbare Stimme, fähig zu einem temperamentvollen Gesang, reich an stimmungsvollen Erinnerungen und einer überwältigenden Natürlichkeit. Juan ist eine Flamenco-Institution in Barcelona und er überrascht uns Jahr für Jahr.

El Pechuguita
José Astárida, besser bekannt als "El Pechuguita", ist der Sohn von "El Pechuga", einem angesehenen Singer-Songwriter und Komponisten, der mit Künstlern wie BB King, Kiko Veneno, Triana, Raimundo Amador oder Barón Rojo zusammengearbeitet hat. El Pechuguita hat in den großen Theatern Spaniens und an verschiedenen Orten der Welt gearbeitet.

La Fabi (24.-28. Oktober)
Fabiola Pérez Rodríguez wurde am 25. Mai 1982 in Arcos de la Frontera (Cádiz) geboren. Sie studierte an der Cristina Heeren Foundation bei José de la Tomasa, Paco Taranto und Esperanza Fernández. La Fabi hat für große Figuren des Tanzes gesungen und entwickelt sich zur Perfektion in den Cantes de compás. Abgesehen davon, dass sie mit Cristina Hoyos' Kompanie aufgetreten ist, hat sie in Spanien in fast jedem Tablao gespielt.
Begegnungen auf der Pinnacle of Dance mit Jesús Carmona, Karime Amaya und Laura González

In der zweiten Oktoberhälfte wird Tablao Flamenco Cordobes weiterhin auf Künstler von internationalem Rang zählen, um den besten Flamenco zu garantieren. Barcelonas historisches Tablao von Las Ramblas setzt sich mit der Reihe „Begegnungen am Höhepunkt des Tanzes“ fort, in der Bailaores (Flamenco-Tänzer), Cantaores (Flamenco-Sänger) und Gitarristen anwesend sind, die in den wichtigsten Hallen und Festivals der Welt vertreten sind. Vom 16. bis 31. Oktober werden in den Tablao Flamenco Cordobes Jesús Carmona (17. bis 31. Oktober), Karime Amaya, Laura González, David Cerreduela, Eugenio Santiago, Tuto, Coco, Bocaillo, Pechuguita, Mara Rey (17. bis 23. Oktober und 29. bis 31. Oktober) und La Fabi (24. bis 28. Oktober) auf ihrer Bühne auftreten. Flamenco Barcelona im Oktober.


 


This post is also available in:
Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano

restaurant

Silvester Gala und Flamenco Party

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.