flamenco-show

Dezember 45. Jahrestag Tablao Cordobes

Von an

tickets
Zurück zu shows
Von Tablao Flamenco Cordobes wollen wir uns von unserem Jubiläumsjahr verabschieden, mit einer Show auf Augenhöhe mit einem wunderbaren Jahr, voll von einzigartigen Shows, die bereits ein sehr wichtiger Teil der Flamenco-Geschichte sind. Zu diesem Zweck, wie es nicht anders sein könnte, präsentieren wir eine exzellente Besetzung mit jungen Flamenco-Stars, die einzigartige Nächte des authentischsten Flamencos kreieren werden.
Künstler
Von Tablao Flamenco Cordobes wollen wir uns von unserem Jubiläumsjahr verabschieden, mit einer Show auf Augenhöhe mit einem wunderbaren Jahr, voll von einzigartigen Shows, die bereits ein sehr wichtiger Teil der Flamenco-Geschichte sind. Zu diesem Zweck, wie es nicht anders sein könnte, präsentieren wir eine exzellente Besetzung mit jungen Flamenco-Stars, die einzigartige Nächte des authentischsten Flamencos kreieren werden.

Jesus Carmona kehrt in einem Höhepunkt seiner Karriere auf diese Bühne zurück, nach dem großen Erfolg, den er mit seiner letzten Show "7 Balkone" feiert. Als einer der neuen Leiter des Flamenco-Tanzes, nach mehr als vier Jahren als Solotänzer des Nationalballetts, mit einer erstaunlichen Technik und einem angeborenen Talent für den Tanz, hat er bereits die Ästhetik des Flamencotanzes und des Duendes gemeistert. Geboren in Katalonien, kommt das Ansehen, das er unter den Profis genießt, bald auch aus dem allgemeinen Publikum, obwohl er bereits in den wichtigsten Festivals und Theatern der Welt als Protagonist aufgeführt ist. Seine neueste Produktion mit seiner Kompanie "Ímpetu's" erscheint am 1. Dezember in Spanien, kurz vor seiner Ankunft im Tablao Flamenco Cordobes, obwohl der 10. Oktober bereits in den USA im New York City Center als Abschluss des XII. Der Tänzer entwickelt seinen Tanz weiter zur Reife, ohne vom authentischsten Flamenco abzuweichen, in seinen Worten zu einer "tiefen und kontrollierten Bewegung".

Außerdem tanzt er immer noch mit uns Karime Amaya, nach der Premiere mit Farruquito im Palau de la Música von "Los Farruco und Los Amaya" produziert von Tablao Flamenco Cordobes. Neben Farruquito und Pepe Torres spielte sie zum Abschluss der Feierlichkeiten zum 45. Jahrestag von Tablao Flamenco Cordobes mit der Show "Jerez le canta a Los Farruco y Los Amaya", unterstützt von großen Flamenco-Legenden wie Antonio Fernández Fosforito und La Chana, Juan de Dios Ramirez Heredia, ehemaliger Kongressabgeordneter, Präsident der Unión Romaní, Schriftsteller und Journalist, und Emilio Jiménez und Gonzalo Rojo, Autoren wichtiger Publikationen zum Verständnis der Flamenco-Kultur.

Cordobes hält auf der Bühne eines der Flamencotanzversprechen, das im katalanischen Flamenco mehr Aufmerksamkeit erregt: "El Yiyo". Star der Sendung "El Yiyo: Flamenco Traum" hat er bereits im Zyklus "Catalunya Flamenco Art" mit Emblemen des katalanischen Flamencos wie Mayte Martín oder Duquende gespielt. Ihre Auftritte bei Tablao Flamenco Cordobes sind bereits in aller Munde. Er kehrt nach seiner Weihe mit den wichtigsten Künstlern dieser Kunst beim Suma Flamenca Festival in Madrid zurück, wo er einen großen Erfolg feierte und als eines der wichtigsten Gesichter des neuen Flamencos gilt, der erst 19 Jahre alt ist.

Irene la Sentío ist eine der herausragendsten jungen Tänzerinnen der internationalen Szene, besonders hervorzuheben sind ihre Auftritte in Italien in Cagliari und beim VI Roma Flamenco Festival oder ihre Teilnahme am Ibiza Flamenco Festival, sowie die Zusammenarbeit mit führenden Tablaos in Spanien, wie Casa Patas und Las Carboneras in Madrid und der Casa de la Memoria in Sevilla.

Lucia Campillo, die übliche Begleiterin von Jesus Carmona in seinen Shows, ist eine junge Tänzerin, die in der Flamenco-Welt einen klaren Aufwärtstrend nimmt und in den Kompanie-Brillen von Antonio Canales oder in den großen Tablaos von Madrid, wo sie lebt, arbeitet.

Begleitet von unseren Tänzern, Loreto de Diego, eine vielversprechende junge Sängerin, die zum ersten Mal auf unserer Bühne auftritt. Geboren in Burgos, nachdem sie in den renommiertesten Tablaos von Madrid und Sevilla gearbeitet und als Solistin bei verschiedenen Konzerten und Veranstaltungen im ganzen Land aufgetreten war, produzierte sie ihre eigene Show "Me sabe a cante", die beim Suma Flamenca Festival in Madrid im Jahr 2013 aufgeführt wurde. Sicherlich eines der jungen Talente des Flamenco-Gesangs, das für Begeisterung sorgt.

Neben ihnen unsere Musiker, viele von ihnen entdeckten in unseren produktiven katalanischen Flamenco-Jugendlichen: Tuto, Juan Manzano "Coco", Antonio Campos "Bocaillo" und José de la Miguela. Auch Antonio Sanchez, Neffe des großen Paco de Lucia und häufiger Begleiter in seinen Shows, und Antonio Santiago "Ñoño", der den Flamenco von Geburt an als Sohn von Enrique El Extremeño gelernt hat.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”
Dezember 45. Jahrestag Tablao Cordobes

restaurant

Gastronomische Tour und Verkostung von Tapas

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.