flamenco-show

Begegnungen am Pinnacle of Dance mit Jesús Carmona, Paloma Fantova und Águeda Saavedra

Von 1. Juli an 31. Juli

tickets
Zurück zu shows
Tänzer

Jesús Carmona

Er begann sein Studium im Alter von 7 Jahren in La Macarena und El Niño de Morón. Abschluss in spanischem Tanz und Flamenco am Institut für Theater und spanischen Tanz in Barcelona. Sein professionelles Debüt gab er im Alter von 16 Jahren im Zorrilla Theater mit dem Orchester des Liceo Theaters von Barcelona. Seitdem begann er seine berufliche Laufbahn beim Neuen Spanischen Ballett.
Im Jahr 2006 veröffentlichte er die Show "El Silencio de La Luna", die vom Publikum und der Kritik sehr gelobt wurde.
Er erhielt mehrere Auszeichnungen als bester Tänzer beim Choreographischen Wettbewerb von Madrid 2011 und den Desplante Award beim 52º International Sing Festival von Las Minas de La Unión. Dritter Preis für Choreographie im Wettbewerb Nou Barris-2001 und Young Values Erwähnung im National of Flamenco Dance in L'Hospitalet-Barcelona 2002.

Paloma Fantova

Sie begann ihre berufliche Laufbahn im Alter von 4 Jahren mit ihrem Zigeuner-Vater Manuel Fantova, der ihr seine Leidenschaft für den Flamenco weitergab und ihr seine Wurzeln und den Zapateado beibrachte. Mit nur sechs Jahren trat sie zum ersten Mal im Fernsehen auf und im Alter von sieben Jahren entschied sich Antonio Canales, mit ihr für die Rolle der Haupttänzerin im Stück "Bailaor y Raíz" zu rechnen.
Sie besuchte Theater wie City Center, Plymouth und Simphony Space in New York, Kennedy Center in Washington, Champs Elysses und Chayllot in Paris, Sadler´s Wells und Queen Elizabeth Hall in London Opera Theatre in Craz und in Kairo, Maestranza in Sevilla, Palau de la música in Valencia, etc....
Sie trat auch bei Festivals wie La Unión Festival (2007), Bienal de Sevilla (2012), Dance Festival Guayaquil (Ecuador) - Zona Escena (2013) auf.

Águeda Saavedra

Geboren in Nerja (Málaga), begann sie ihr Studium im Alter von 7 Jahren am Konservatorium von Malaga und zog mit 15 Jahren an das Tanzkonservatorium von Madrid. Dort nahm sie an den choreografischen Workshops teil und lernte von Meistern wie Currillo, Betty, Cristina Visús und Rocío Espada.

El Yiyo

Er ist eines der jungen Versprechen des Flamenco-Tanzes. Miguel Fernández "El Yiyo", geboren in Badalona in Katalonien und Sohn von Zigeunereltern aus Jaén, ergänzt seine Leidenschaft für den Flamenco durch eine Ausbildung im klassischen und zeitgenössischen Tanz. Dies, gepaart mit seiner athletischen Brisanz, erlaubt es ihm, die ganze Kunst und das Temperament einer soliden Tanztechnik zu entfesseln, was zu einem authentischen Spektakel von unbestreitbarer Qualität führt.

Sara Barrero

Sara Barrero, die regelmäßig bei Tablao Flamenco Cordobes tanzt, begann ihre Karriere im Alter von 16 Jahren. Sie tanzte auf verschiedenen nationalen und internationalen Festivals wie den Flamenco-Festivals von Paris, Marseille, Lyon und Nimes in Frankreich oder dem US-Flamenco-Festival und teilte die Bühne mit renommierten Künstlern wie Belén Maya, Fernando Terremoto oder Eva La Yerbabuena. Es ist erwähnenswert, dass in das Festival der jungen Werte der Stadt L'Hospitalet, wo sie gewann den ersten Preis Carmen Amaya.
Künstler
Gitarristen

David Cerreduela

Sohn des berühmten Gitarristen "El Nani", spielte für die berühmtesten Flamenco-Künstler, war Gitarrist des spanischen Nationalballetts und hat auch an zahlreichen Alben mitgewirkt. Derzeit arbeitet er mit Tablao Flamenco Cordobes Barcelona zusammen.

Tuto

Junger Gitarrist, geboren in Barcelona in einer Familie von Flamenco-Künstlern, begann seine Karriere im Alter von 14 Jahren. Er hat für führende Persönlichkeiten wie Montse Cortés oder Farruquito gespielt und seine Karriere scheint unaufhaltsam.

Eugenio Santiago

Als vielseitiger Gitarrist ist er einer der vielversprechendsten jungen Flamencogitarristen in Barcelona. Er hat einen tollen Flamenco-Stil und kann nun alle Flamenco-Stile begleiten. Eugenio wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem zweiten Preis des internationalen Wettbewerbs von Hospitalet und dem ersten Preis für die beste Begleitung zu cante por bulerías.

Sänger

Mara Rey

Geboren am 9. März 1979 in Madrid, begann sie ihre ersten Schritte in Mexiko in Theatern wie Bellas Artes und Coba Rubia, zusammen mit ihrem Vater Tony Rey (Gitarrist) und ihrem Bruder Antonio Rey, einem bekannten Gitarristen, Solisten und Musikschöpfer für große Unternehmen. Seit Jahren arbeitet sie als Bailaora und Cantaora mit Manuela Carrasco, Los Farrucos, Poveda, El Pipa, Duquende, etc. zusammen. Und hat an großen Festivals wie der Bienal de Flamenco und dem Festival de Jerez teilgenommen.


Antonio Campos "Bocaillo"

Geboren in Barcelona, in der Nähe von Bon Pastor, wuchs er als Kind in einer Flamenco-Umgebung auf. Er studierte als professioneller Cantaor bei Tablao Flamenco Cordobes und arbeitete mit großen Künstlern wie Karime Amaya, Susi, Pastora Galván, Jesús Carmona, Angelita Montoya, Guadiana, El Junco, Farru, Patricia Guerrero, José Maya, Alfonso Losa, Marcos Flowers, Olga Pericet oder La Moneta. Mit Hilfe von großen Sängern wie Manuel Tañé, Antonio Villar, Rubio de Pruna oder el Coco hat er sein Talent perfektioniert.

Juan Manzano "Coco"

Natürlich von San Roc, ist er wahrscheinlich eine der Flamenco-Stimmen in Barcelona. Authentisch und mit Flamenco in der DNA. Dazu kommt eine wunderbare Stimme, die zu einer temperamentvollen Kantine (Gesang) fähig ist, reich an stimmungsvollen Erinnerungen und überbordender Natürlichkeit. Juan ist eine ganze Flamenco-Institution in Barcelona und es hört nicht auf, uns Jahr für Jahr zu überraschen.

Antonio Fernández

La Fabi

Cantaora, geboren in Arcos de la Frontera (Cádiz), studierte an der Stiftung Cristina Heeren bei José de la Tomasa, Paco Taranto und Esperanza Fernández. Fabiola ist auf so wichtigen Festivals wie dem in Berlin und dem Flamenco Festival in Nimes (Frankreich) aufgetreten.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”
Begegnungen am Pinnacle of Dance mit Jesus Carmona, Paloma Fantova und Águeda Saavedra

Tablao Flamenco Cordobes Barcelona hat immer die besten Künstler mitgebracht und dieser Sommer wird nicht weniger sein. Im Juli dieses Jahres werden wir mit der Reihe „Begegnungen am Pinnacle of Dance“ eine erstklassige Besetzung mit Künstlern präsentieren, die immer auf der Liste der wichtigsten Flamenco-Festivals der Welt stehen.


Genießen Sie das große Erlebnis des Flamenco mit Jesús Carmona, Paloma Fantova, Águeda Saavedra, Mara Rey, El Yiyo, Sarra Barrero, David Cerreduela, Tuto, Eugenio Santiago, Bocaillo, El Coco, Antonio Fernández und La Fabi.


This post is also available in:
Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

restaurant

Silvester Gala und Flamenco Party

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.