flamenco-show

Januar in Tablao Flamenco Cordobes Barcelona mit Hugo López, Karime Amaya, Águeda Saavedra, Carlos Carbonell und Sara Barrero.

Von an

tickets
Zurück zu shows
In Tablao Flamenco Cordobes begrüßen wir 2017 mit Begeisterung und neuer Kraft. Ein weiteres Jahr setzen wir unser Engagement für authentischen und qualitativ hochwertigen Flamenco fort und beginnen diese neue Zeit mit einer Reihe von authentischem Luxus:
Künstler
In Tablao Flamenco Cordobes begrüßen wir 2017 mit Begeisterung und neuer Kraft. Ein weiteres Jahr setzen wir unser Engagement für authentischen und qualitativ hochwertigen Flamenco fort und beginnen diese neue Zeit mit einer Reihe von authentischem Luxus:

Beginnend mit dem Tanz wird Hugo López mit uns bis zum 21. Nach drei Jahren als Solist im Ballett Flamenco de Andalucía kehrte dieser charismatische Bailaor im vergangenen Dezember nach Cordobes zurück. Leidenschaftlicher Bailaor und Tänzer, seine Beherrschung der klassischen Technik öffnet die Tür zu einer Vielzahl von Techniken und neuer Ästhetik für den Flamenco, während er die Wurzeln des traditionellen Flamencos bewahrt. Im Tablao Flamenco Cordobes wird noch immer an seinen furiosen Tanz von farruca (eine Art Flamenco) erinnert, mit dem er das ganze Publikum bei seinem letzten Besuch dieser Szene überraschte.

Zweitens, und nur bis zum 10. Dezember werden wir das Glück haben, die unendliche Leidenschaft und Kunst von Karime Amaya, Enkelin, Nichte von Carmen Amaya und Tänzerin von internationalem Prestige, im Tablao zu haben. Ihr Tanz strahlt Kraft und Temperament aus und ihre Kunst hat schon die Zuschauer und die Kritiker der Halbwelt geblendet. Städte wie New York, Tokio, Albuquerque, Quito, New Mexico, Madrid oder Mont-de-Marsan sind nur einige der Orte, die ihr bereits zu Füßen liegen.

Wir kehren in den Süden zurück, speziell nach Cádiz, von wo unser nächster Kautionsagent Carlos Carbonell kommt. Seine Familie, die den Flamenco liebt, weckte in ihm schon in jungen Jahren seine Liebe zu dieser Kunst. Trotz seiner Jugend hat Carlos einen unaufhaltsamen Weg eingeschlagen, der ihn dazu geführt hat, in Unternehmen wie Manuela Carrasco, Sara Baras, Rafael Amargo, Eva La Hierbabuena, Carlos Santana und Olga Pericet und vielen anderen aufzutreten. Neben den großen Unternehmen arbeitet Carlos auch mit eigenen Projekten wie Acompasa2 oder 8 Codes. Er wird vom 9. bis 20. Januar die Tische des Tablao betreten.

Wir präsentieren in diesem Monat auch eine der jüngsten Flamenco-Perlen von Malaga, Águeda Saavedra (1.-8.). Geboren in Nerja (Málaga), ist sie die Gewinnerin des ersten Preises des Tanzwettbewerbs von Ribarroja del Turia. Sie wurde auch zweimal in die Tanzkompanie des berühmten Choreographen Antonio Najarro aufgenommen. Dadurch stieg sie in die Elite des Flamencotanzes ein und arbeitete mit Figuren wie Manuel Liñán oder Pericet zusammen. Gewohnt schon in den besten Tablaos Spaniens, ist sie eines der großen Versprechen ihrer Generation.

Wir präsentieren auch für diesen Monat einen Vertreter der Flamenco-Kraft in Katalonien. Inés Rubio, geboren in Tarragona, arbeitete sie schließlich in verschiedenen Tablaos der spanischen Geographie, darunter Tablao Flamenco Cordobes Barcelona, und in Sevilla in Flamencogruppen wie Torres Macarena, Cantes al aire, unter vielen anderen. Im Jahr 2014 gewann sie den ersten Preis beim internationalen Wettbewerb "Anilla la gitana" in Ronda und war Halbfinalistin beim renommierten internationalen Gesangswettbewerb der Mines of the Union. In den letzten zwei Jahren hat sie in Japan unterrichtet und in verschiedenen Städten gespielt. Derzeit reist sie mit der Show "POR LA VEREA" über die Halbinsel und begleitet den Tanz zu der großen Figur Enrique el Extremeño, während sie ihre Auftritte in den Haupttablaos mit Kursen in verschiedenen Provinzen Spaniens abwechselt.

Als letzte Solistin der Besetzung, wenn auch nicht weniger wichtig, präsentieren wir erneut Maria del Mar Fernández. Cantaora aus Cádiz, die mit 14 Jahren ihr professionelles Debüt gab und bereits eine Vielzahl von Etappen aus aller Welt absolviert hat. Im Jahr 2011 machte sie den Sprung zum Ruhm, nachdem sie einen Titelsong mit dem Titel "Miss" für einen Bollywood-Film mit dem Titel "ZNMD" gespielt hatte, der in Indien großen Anklang fand. Dieser Ruhm führte sie zu ihrem bekannten Album "Una gaditana en Bollywood".




Besetzung der Musiker von Tablao Flamenco Cordobes Barcelona

Gitarre

Noño

Antonio Santiago, besser bekannt als "Ñoño", ist ein junger Gitarrist, der bereits die Hauptfiguren des Flamencos begleitet hat. Im Jahr 2008 gewann er den ersten Preis als Solo-Gitarrist im Utrera-Wettbewerb. Er hat in vielen Ländern gespielt, u.a. in Dubai und Russland, und ist heute mit Manuela Carrasco und Antonio Canales Teil einer der wichtigsten Kompanien der Flamenco-Welt "Re e ncuentro".

Manuel Cazas

Einer der besten Gitarristen, der Tanz und Flamenco begleitet, seine große Erfahrung und Vielseitigkeit haben ihm die Türen zur wichtigsten Flamenco-Szene der Welt geöffnet. Er hat auch Musikstücke für zahlreiche Shows komponiert und ist in vielen Ländern wie den USA, China, Japan, Schweden, Frankreich, England, der Türkei, Taiwan oder dem Libanon aufgetreten.

Eugenio Santiago

Der vielseitige Gitarrist ist einer der vielversprechendsten jungen Gitarristen der Flamencogitarre in Barcelona. Er hat ein großes Rhythmusgefühl und ist bereits in der Lage, alle Arten von Flamenco zu begleiten. Er wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter denen wir den zweiten Preis des internationalen Wettbewerbs von Hospitalet und auch den ersten Preis für die beste Begleitung zu cante por bulerías (eine Art Flamenco) hervorheben können.

Singen

Morenito de Illora

Camarón de la Isla, sponserte ihn bei einem dieser Flamenco-Festivals, die Ende der 70er Jahre organisiert wurden.

Morenito de Illora, vereint alle Tugenden, die ein Cantaor haben muss: Temperament, Mut, Kraft, Wissen, Kompass und Sensibilität, wenn dazu noch seine Bewunderung für Antonio Chaqueta und Manolo Caracol kommt, macht einen explosiven Cocktail. Der gute Metal seiner Stimme und sein außergewöhnlicher Kompass haben ihm viele Türen geöffnet und er hat seine Solokarriere begonnen, indem er 4 CDs und sehr wichtige Kollaborationen aufgenommen hat.

Juan Manzano "Coco"

Natürlich von San Roc, es ist wahrscheinlich eine der Flamenco-Stimmen von Barcelona. Authentisch und mit Flamenco in seiner DNA begleitet er ihn auf Schritt und Tritt. Dazu kommt eine wunderbare Stimme, die zu einer temperamentvollen Kantine fähig ist, reich an stimmungsvollen Erinnerungen und überbordender Natürlichkeit. Es ist eine ganze Institution des Flamenco in Barcelona und es hört nie auf, uns Jahr für Jahr zu verblüffen.

Antonio Campos Bocaillo

Geboren in Barcelona, in der Nähe von Bon Pastor, wuchs er in einer Flamenco-Umgebung auf. Er wurde als professioneller Sänger in Tablao Flamenco Cordobes ausgebildet und arbeitete mit großen Künstlern wie Karime Amaya, Susi, Pastora Galván, Jesús Carmona, Angelita Montoya, Guadiana, Junco, Farru, Patricia Guerrero, José Maya, Alfonso Losa, Marcos Flowers, Olga Pericet oder la Moneta. Er polierte sein Talent durch die Hand von großen Cantaores wie Manuel Tañé, Antonio Villar, Rubio de Pruna oder dem Coco.

Manuel Tañé

Diesen Monat haben wir auch Manuel Tañé, einen echten Zigeuner-Cantaor aus Jerez de la Frontera. Sein Gesang wurde von Künstlern und Kritikern als "wild" definiert. Manuel nimmt diese Bewertung mit Stolz an, denn seine Art, Flamenco auszudrücken, hat einen angestammten Reiz, einen atavistischen Sinn, der nur selten zu hören ist.


Tablao Flamenco Cordobes Shows

Lieber Kunde, geschätzter Freund, unbekannter Flamenco-Fan,
Die historische und romantische Natur des Flamencos als populäre Kreation, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts bekannt wurde und von Romantikern, die Spanien in ihren Erzählungen besuchten, erwähnt wurde, hat dieses Musikgenre in die Kreise der Kultur und Literatur gebracht, während gleichzeitig das Showbusiness es in ein Produkt für den Massenkonsum verwandelt hat. Der schädliche Einfluss, den der Massentourismus auf Veranstalter, Produzenten und Künstler hat, ist weithin bekannt, weit entfernt von der notwendigen Ästhetik und Bildung, um als Teil der Flamenco-Kultur angesehen zu werden. Die kalkulierte Vorsätzlichkeit, mit der sie ihr Handeln rechtfertigen, indem sie behaupten, dass der Tourist "nicht weiß" oder "nicht versteht", sollte beantwortet werden, dass sie diejenigen sind, die für den Flamenco ungeeignet sind.
Angesichts dieser Situation muss sich der Reisende und jeder, der an authentischer Populärkultur interessiert ist, der Herausforderung stellen, sich von niemandem täuschen zu lassen. Leider ist die angemessene Wissensquelle nicht die Werbung, auch nicht die der neuen Technologien: Wir leben in einer Gesellschaft, die mit identischen Slogans betrunken ist.
Tablao Flamenco Cordobes kann Ihnen einige Tipps geben:
Das Management eines Tablaos, wie eine Apotheke, muss in den Händen von Künstlern oder Experten liegen, zumindest von echten Flamenco-Fans. Sie sind in Madrid leicht zu finden und in Barcelona etwas schwieriger.
Die historischen Tablaos bieten Ihnen ein Bild ihrer gemeinsamen Erinnerungen mit den größten Meistern des Flamencos, einige mit einer ausgewählten Besetzung mit den besten Interpreten.
Tablao Flamenco Cordobes ist zusammen mit diesen historischen Tablaos, deren Besitzer Künstler waren und deren tiefste Natur gelebt haben und die, abgesehen von einer langen Liste von Meistern der Flamencogeschichte, eine der wenigen sind, die ihre Shows im Laufe der Jahre immer wieder aktualisiert haben, indem sie Spitzenkünstler, Flamenco-Legenden und junge Talente auf die Bühne brachten.
Eine weitere Besonderheit unserer Bühne ist, dass wir es schaffen, sie gleichzeitig zusammenzubringen und einzigartige Shows von höchster Qualität zu schaffen, die nur auf unserer Bühne und bei den wichtigsten Flamenco-Festivals zu finden sind.
Lieber Kunde, wir wollen es Ihnen nicht sagen:
Fragen Sie die Flamenco-Fans und Experten: Sie werden Ihnen sagen, was Tablao Flamenco Cordobes ist.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”
Januar in Tablao Flamenco Cordobes Barcelona mit Hugo López, Karime Amaya, Águeda Saavedra, Carlos Carbonell und Sara Barrero.

restaurant

Gastronomische Tour und Verkostung von Tapas

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.