Zurück zu news
Februar 15, 2018

La Rambla dels Caputxins von Barcelona

Wir starten jetzt die Rambla dels Caputxins hier ist es sehr schwierig, weiterzumachen, da es sehr überfüllt ist. Vor Jahren konnten die Leute auf den Stühlen sitzen, die gemietet wurden, um dort zu sitzen und den Menschen beim Gehen zuzusehen.

Februar 15
Tablao Flamenco Cordobes

Wir starten jetzt die Rambla Caputxins hier ist es sehr schwierig, weiterzumachen, da es sehr überfüllt ist. Vor Jahren konnten die Leute auf den Stühlen sitzen, die gemietet wurden, um dort zu sitzen und den Menschen beim Gehen zuzusehen.

Wir starten jetzt die Rambla Caputxins hier ist es sehr schwierig, weiterzumachen, da es sehr überfüllt ist. Vor Jahren konnten die Leute auf den Stühlen sitzen, die gemietet wurden, um dort zu sitzen und den Menschen beim Gehen zuzusehen.

Dieser Teil der Rambla wird Caputxins genannt, weil früher ein Kloster dieses Ordens errichtet wurde, in dem sich heute die Plaça Reial befindet. Viele Plätze und Märkte der Ciutat Vella entstanden, als die alten Klöster zerstört wurden. Wie sich die Dinge ändern! Vor Jahrhunderten gab es viele religiöse Gebäude und heute ist es voll von Souvenirläden.

Dieser Teil heißt offiziell Rambla dels Caputxins, aber früher war er als La Rambla de las comedias (Rambla der Komödien) bekannt, weil er den Teil vom Principal Theatre bis zum Grand Theatre of Liceu beherbergte. Heute ist sie als Mittlere Rambla bekannt, weil sie der Teil in der Mitte und dort ist, wo die Straße Ferran ist, eine beliebte Straße, die in das gotische Viertel führt.

Die Gotik ist ein erstaunlicher Ort, an dem sich die Kathedrale, das alte jüdische Viertel und der Platz Sant Jaume befinden, wo wir den Rat und die katalanische Regierung finden: La Generalitat de Catalunya.

Dieser Teil der Rambla war der wichtigste Teil des Barcelona des XIX. Jahrhunderts, wo sich die wichtigsten Geschäfte, Hotels und Luxuscafés befanden.

Dort befindet sich auch der Royal Square, erbaut 1848. Auf diesem großen Platz befinden sich ein Brunnen namens Las Tres Gracias und zwei Leuchttürme von Gaudí. Ganz in der Nähe, in der Straße Nou de la Rambla befindet sich der Palast Güell, der von dem berühmten modernistischen Architekten erbaut wurde.

Heute ist der Royal Square weniger majestätisch als in anderen Zeiten, aber auch sehr lustig, weil er ein Restaurant, Bars, Diskotheken und sogar einen Club für Pfeifenraucher hat.

In der Fassade des Platzes befindet sich das Hotel Quatre Nacions, das auf einer Passage namens Bacardí errichtet wurde. In der Fassade wurde auch im XX Jahrhundert die Gesellschaft für das Ausland, die sich der Förderung des Tourismus widmet. Es scheint, dass es eine großartige Idee war, da Barcelona heute eine der meistbesuchten Städte Europas ist.

Von dieser Epoche, in der La Rambla das Hauptschaufenster der Stadt war, gibt es noch einige wenige Einrichtungen wie das Café de l'Opera, das Hotel Internacional und den beliebten und alten Hemdenladen Xancó. 

Es ist also nicht selten, dass Touristen in anderen Zeiten Neugierde auf diese Stadt hatten. Bedeutende Persönlichkeiten wie der Schriftsteller Stendhal oder Hans Christian Andersen¸ besuchten uns und mischten sich unter die Reichen, Arbeiter, Fischer, Soldaten, Obsthändler, Zeitungsverkäufer und Kellner.

In der Rambla Caputxins... oder der Mitte... oder dem Zentrum... oder den Komödien finden wir das wichtigste Stück der Straße: das Grand Theatre Liceu, das an der Stelle eines anderen Klosters gebaut wurde, wie es sonst nicht möglich wäre.

In diesem monumentalen Theater ist es der Belcanto, oder anders gesagt: die Oper. Dieser Musiktempel wurde vor vielen Jahren, 1847, eingeweiht. Es hat viele musikalische Erfolge der berühmtesten Opern hervorgebracht und mehrere Brände und sogar einen Versuch erlitten. Nach dem letzten Brand, der das Theater 1994 vollständig zerstörte, wurde ein noch moderneres und sichereres Gebäude gebaut, das die traditionelle Fassade bewahrt. Das Liceu bietet uns auch einen anderen Service an, abgesehen von dem musikalischen, es zeigt uns die Zeit an, weil es eine große Uhr im oberen Teil hat. Die Ramblas hat viele Kontraste, die sie attraktiv und einzigartig machten. So finden wir zum Beispiel die berühmte Opernsängerin Montserrat Caballé, den universellen Katalanen, der inmitten der Fans aus dem Liceu aussteigt und vor ihr in La Rambla Rap-Musiker beim Tanzen im Rhythmus ihrer zeitgenössischen Musik beobachtet. Hören Sie eine Froschpuppe einen Walzer von Chopin spielen oder genießen Sie eine komplette Jazzband. La Rambla, außerhalb der Bühne des Liceu, gehört zu den Musikern. Musiker, die den Wetterfrosch fragen können, bevor sie auftreten.

Neben dem Liceu gibt es noch ein weiteres wichtiges Gebäude: das Hotel Oriente, in dem sich ein alter Kreuzgang der Schule Sant Bonaventura befindet. Dieses Hotel wäre der perfekte Rahmen für einen Roman von Agatha Christie.

Das Gran Theatre Liceu wird durch zwei Straßen begrenzt, eine diskretere und eine andere mit einer starken Persönlichkeit. Die Straße Unió, in der in den zwanziger Jahren die Hauptverwaltung mehrerer Zeitungen untergebracht war, und die Straße Sant Pau, die vor einigen Jahren in ein Konfliktgebiet mit vielen Geschäften und Restaurants führte, die von Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt geführt wurden. 

Wenn Sie auch an der Buchung von Touren in und um Barcelona interessiert sind, empfehlen wir Ihnen Barcelona Day Tours. Sie bieten Abholung von Ihrem Hotel oder dem Hafen und Touren in einer kleinen Gruppe an.

 

 

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano

Sie können auch gerne

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.