flamenco

Der Flamenco in Barcelona und Luis Adame

Luis Pérez Martínez, known in the Tourism industry as Luis Adame (his old artistic name) celebrated in July 2013 his 75th birthday.

Er ist Musiker und lernte Violine am Musikkonservatorium von Madrid. Seine Ausbildung prägte seinen persönlichen Stempel: Kreativität, Leidenschaft und Originalität, die seine Geschäftstätigkeit mit Strenge, Selbstdisziplin und Selbstanspruch charakterisieren, die für das Studium eines jeden Instruments typisch sind.

Im Laufe der Jahre entschied sich Luis für ein anderes Instrument: die Gitarre. Mit diesem Wissen endete er in der Flamenco-Welt. Er arbeitete zusammen mit seiner Frau Irene Casares (mehr als 45 Jahre Ehe). Er reiste mit den größten Tanzkompanien um die Welt: Antonio, Marienma, Maria Rosa....

All diese Erfahrungen und künstlerischen Kenntnisse zusammen mit der Strenge eines Musikers machten ihn zu einem Experten des Flamencos und des Showbusiness; eine fundamentale Basis für die Industrie, die er später entwickeln wird.

1970 kamen Luis und Irene, die ihre eigene Tanzkompanie gegründet haben, nach Barcelona. La Rambla.

Eine Institution des Tourismus in Barcelona stellte sie ein: Juan Gaspart Solves. Sie arbeiteten in einer kleinen Einrichtung namens Cordobes, die im Herzen der Stadt liegt: La Rambla. Die Einrichtung ist Eigentum von Juan Gaspart und Matías Colsada, einem legendären Geschäftsmann aus Barcelona.

In kurzer Zeit schlug ihm Juan Gaspart vor, die Leitung der Einrichtung zu übernehmen. Mehrere Jahre lang arbeitete Luis für Cordobes, innerhalb der Marke Husa, wo er viele gute Freunde fand und seine Karriere im Bereich Tourismus und Gastgewerbe begann. Später besaß er das Eigentum des Unternehmens und der Einrichtung.

Seine lebhafte Stimmung veranlasste ihn, sich mit einigen ambitionierten Unternehmen zu beschäftigen, die seine Arbeit für Cordobes ergänzen, allesamt im Show- und Hospitality-Bereich:



- Für das Theater "Andalucía en Pie" unter der Regie von Angel Tamayo produzierte er ein anspruchsvolles Musikstück. Sie versammelte die wichtigsten Figuren des Flamencos der damaligen Zeit: Milagros, La Susi, Chiquitete, Faico, Fosforito....

- Er arbeitete in Richtung des Restaurants Atalaya im berühmten Turm von Diagonal.

- Er übernahm die Leitung der Carpas in La Rambla.

- Er schuf das Show-Restaurant "El Duende" in Barcelona. Sein Stempel als exquisiter und unwiederholbarer Ort bleibt in der Erinnerung derer, die dort waren.



Das Hauptwerk von Luis als Geschäftsmann ist jedoch sicherlich Cordobés, die mythische Gründung von La Rambla.

In den ersten Jahren seines Managements verwandelte Luis die Cordobés in eine berühmte und gefeierte Einrichtung der Flamenco-Anhänger. Diese Zeit im Tablao hat in der Flamenco-Welt Geschichte geschrieben: derselbe Camarón de la Isla, Fernanda und Bernarda de Utrera, Farruco, der legendäre Großvater von Farruquito.... die Liste ist endlos.

Cordobés wurde zu einer Quelle von Flamenco-Leuten und außergewöhnlichen Künstlern. Katalanische Künstler wie Monste Cortés, jetzt mit Paco de Lucía, Miquel Poveda, Juan Manuel Cañizares und aufstrebende Künstler, die in Cordobes ihr erstes Debüt feierten: La Yerbabuena, Israel Galván....eine weitere endlose Liste.

In La Rambla gelegen und dem Flamenco gewidmet, hat Cordobés dank der Führung von Luis eine wichtige touristische Projektion.

Im Laufe der Jahre wurde Luis zu einer charismatischen und berühmten Figur in jedem 3, 4 und 5 Sterne Hotel der Stadt. Jede Rezeption und jeder Pförtnerposten kennt ihn gut. Luis gewinnt seine Kunden eins nach dem anderen, durch seine Menschlichkeit und sein persönliches Charisma. Er verkauft, was er gut kann: Qualität und Authentizität. Heute ist er ein berühmter und geschätzter Partner der Asociación de Corserjes de las Llaves de Oro.

Die großen Reiseveranstalter haben Cordobés zu einem Klassiker ihrer Aufenthalte in Barcelona gemacht. Die wichtigsten touristischen Unternehmen vertrauen auf ein Produkt, das nie versagt. Cordobés ist ein Muss bei jeder Tour durch Barcelona.

Die besten nationalen Reisebüros empfehlen Cordobés für ihre Nächte in Barcelona. Der Markt der Meetings und Incentives hat eine wichtige Unterstützung in der Qualität, die in Barcelona bietet.

Das traditionelle Thema, das den Flamenco mit Einrichtungen schlechter Qualität in Verbindung bringt, ist in La Rambla von Barcelona dank der Arbeit von Luis gebrochen worden. Die Show in Cordobés wird sowohl von Touristen als auch von anspruchsvollen Flamenco-Anhängern bewundert und genossen. Luis hat den Weg gefunden, die Qualität einer authentischen Show mit der Freundlichkeit einer guten Show zu verbinden, die jedem Publikum zugänglich ist.

Im Jahr 1989 trat Luis dem Service des Restaurants bei, um die Nachfrage des Publikums zu befriedigen. Und Cordobes ist es wieder gelungen, ein anderes Thema zu brechen: dass die Restaurierung schlecht ist, wenn sie von einer Show begleitet wird. Luis hat eine hochwertige traditionelle Küche, die auch eine Qualitätsshow begleitet.

Im Jahr 1995, seinem 25-jährigen Bestehen, ist Cordobes bereits eine Institution des Tourismus in Barcelona. Um es zu feiern, organisierte Luis einen Gesangs-, Spiel- und Tanzwettbewerb, der dem Flamenco als magischer Moment in Erinnerung geblieben ist. Alle wichtigen Flamenco-Figuren versammelten sich in Barcelona. Die Preisverleihung in den Reales Atarazanas von Barcelona wurde vom damaligen Bürgermeister von Barcelona, Pasqual Maragall, zusammen mit Xavier Casas und Pilar López, einer Legende des Tanzes, geleitet.

Der Erfolg geschah erneut im 35-jährigen Jubiläum.

Heute ist Cordobes eine einzigartige Einrichtung in Barcelona. Restauratoren und Kunsthandwerker der Alhambra von Granada schmückten es und es ist die Bühne der besten zeitgenössischen Künstler.

Cordobes hat die Arbeiten des Gebäudes finanziert, in dem es sich befindet, auch wenn es nicht benötigt wurde, da es einen unabhängigen Eingang von La Rambla hat, immer mit dem Ziel, die Veredelung und das Image von La Rambla beizutragen. Darüber hinaus hat sie ihre Einrichtungen an die Gesetzgebung zur Unterdrückung architektonischer Barrieren angepasst. All das macht es zu einer einzigartigen Einrichtung in der Stadt. Seit 1979 ist es das einzige Show-Restaurant, das offen geblieben ist und seinen Erfolg weiter ausbaut.

Cordobes ist Mitglied des Turismo de Barcelona. Es ist ein wichtiges Unternehmen für die Tourismusbranche der Stadt, nicht nur für seinen Standort in La Rambla, sondern auch für die Qualität der Dienstleistung, die seit vielen Jahren dient. Die Nachtpromenaden in der Stadt halten in Cordobes. Sein Prestige und seine Erfahrung haben es zu einer sehr berühmten Einrichtung im Ausland gemacht, vor allem zwischen dem japanischen und dem italienischen Publikum.

Cordobes ist Mitglied und Mitarbeiter der Vereinigung der Freunde, Nachbarn und Händler von Las Ramblas.

Cordobes ist ein charakteristisches Produkt von La Rambla: ein Symbol der kulturellen Vielfalt Barcelonas; der Qualitätstourismus, der sich in diesem Teil der Stadt verteidigt, der Kampf Barcelonas um die Verbindung des Kosmopolitischen mit der Authentizität, Eigenschaften des traditionellen Geschäfts von La Rambla. Seine Präsenz veredelt die Rambla. Es ist ein hervorragendes Beispiel für die Geschäftswelt und den Service, den der Verein der Freunde von Las Ramblas vertritt und verteidigt: Qualität und Ehrlichkeit des Service.

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.