Zurück zu Künstler

flamenco Guitarrista

Antonio Sánchez

Er begann sehr jung Gitarre zu spielen, zusammen mit seinen Onkeln Paco de Lucia und Ramón de Algeciras und seinem Cousin J. M. Bandera.

NAME: Antonio Sánchez

GEBURTSORT: Madrid, 1984

FAMILIE: Neffe von Paco de Lucia und Ramón de Algeciras und Cousin von J. M. Bandera.

KARRIERE: Er begann sehr jung Gitarre zu spielen, zusammen mit seinen Onkeln Paco de Lucia und Ramón de Algeciras und seinem Cousin J. M. Bandera.

Von diesem Moment an begann er mit dem Meister Juan Manuel Cañizares Gitarre zu lernen.

Er begann in den Tablaos von Madrid und im Ballett von Antonio Márquez zu arbeiten. Er verbrachte sechs Monate in Japan mit Domingo Ortega in einem Tablao in Tokio.

Er arbeitete acht Monate lang im Tablao Cordobes in Barcelona, möglicherweise der wichtigste Tablao der Welt, und teilte sich die Bühne mit großartigen Flamenco-Künstlern. Antonio Sánchez, Flamenco-Gitarrist, hat an vielen Flamenco-Shows mitgewirkt. Er war die zweite Gitarre von Paco de Lucias Septett und tourte vier Jahre mit ihm durch die Welt.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

restaurant

Gastronomie-Tour

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiter zum Durchsuchen der Website, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.