Zurück zu Künstler

flamenco Bailaor/a

Currito de Marbella

"Currito de Marbella" stammt aus einer Flamenco-Familie und ist der Jüngste. Seine Brüder Vicente Román und Simón de Marbella sind beide großartige Tänzer; deshalb wurde Currito de Marbella in einer Umgebung von Sängern und Flamenco-Tänzern errichtet.

NAME: Francisco Román Montero "Currito de Marbella"

GEBURTSORT: Marbella (Málaga)

FAMILIE: "Currito de Marbella" kommt aus einer Flamenco-Familie und er ist der Jüngste. Seine Brüder Vicente Román und Simón de Marbella sind beide großartige Tänzer; deshalb wurde Currito de Marbella in einer Umgebung von Sängern und Flamenco-Tänzern errichtet.

KARRIERE: Trotz seiner Jugend hat Currito für einige der internationalsten Flamencostars wie den Gitarristen José Fernández Torres "Tomatito" oder den Sänger Guillermo Campos Jiménez "Morenito de Illora" getanzt. 2012 wirkte er als Gastkünstler an der XXII. Ausgabe des Parapanda Folk de Illora Festivals (Granada) mit. Kürzlich hat er an einer Show mit Joselito Montoya und José Fernández "Tomatito Hijo" teilgenommen, die "Del tronco nacen las ramas" in Almería präsentiert und in mehreren Sälen wie "La Chumbera" Theater in Granada aufgeführt.

“Translation by Google Translate check the original Text in English”

restaurant

Gastronomische Tour und Verkostung von Tapas

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.