Flamenco Gaststätte Barcelona

Entdecken Sie unsere traditionelle Küche Gastronomische Tour, unsere Atmosphäre und unvergleichliche Umgebung mit Blick auf La Rambla im besten Flamenco Gaststätte Barcelona.

Unsere Küche
Unsere Küche
Menü
Menü
Atmosphäre
Atmosphäre

Gastronomische Tour

Mehr als 44 Spezialitäten der spanischen und katalanischen Küche. Die Dekoration des Tablao Flamenco Cordobes Barcelona, inspiriert von den nasridischen Formen und der Architektur Andalusiens (nasridische Kunst oder Granada-Kunst stellt die letzte Stufe der hispano-muslimischen Kunst dar) am Ende des 15. Jahrhunderts, wurde von den offiziellen Restauratoren der Alhambra in Granada, Napoleon Morillas und Antonio Zubeldia handgefertigt. Unsere Treue zu diesen dekorativen Motiven soll an die arabisch-andalusische Kultur als eine der Quellen erinnern, aus denen die Wurzel des Flamencos trinkt.

Tablao Flamenco Cordobes

Mehr als 44 Spezialitäten der spanischen und katalanischen Küche

Barcelona, eine der Hauptstädte der Mittelmeerdiät, ist international bekannt für seine Neue Küche. Restaurants wie Celler de Can Roca, El Bulli oder Racó de Can Fabes sind Kultstätten, sowohl für ausländische Touristen als auch für Inländer. Unser Küchenchef Jordi Narro, der in den Küchen dieser beiden berühmten Restaurants ausgebildet wurde, entwarf anlässlich der Feier unseres 45-jährigen Jubiläums eine spannende Gastronomie-Tour mit traditionellen Spezialitäten, die nach den Regeln der neuen Küche präsentiert wurde. Der Besucher genießt eine gastronomische Tour mit mehr als 44 Spezialitäten, wobei der Schwerpunkt auf Reis und Paellas liegt. Der Cucurucho de Cazón in Adobo und Calamari aus Cádiz, der "Hummus mit essbaren Blumen und Crudites de verdura", charakteristisch für die mediterrane Ernährung, die traditionellen "Butifarra amb seques" von Katalonien.... Unsere Kunden reisen in den Süden, um einen Gazpachito Andaluz, in den Norden mit Pintxos de Euskadi, nach Galicien, um seinen wunderbaren Pulpo a Feira zu probieren oder in die Puerta del Sol von Madrid, um etwas Schokolade Churros zu probieren, ohne die international bekannte Paella Valenciana zu vergessen. All dies wird durch einen exzellenten Service geboten, der sowohl für das Servieren als auch für die Präsentation der Speisen und Getränke verantwortlich ist, die inbegriffen sind. Das gesamte gastronomische Angebot wird systematisch und ohne jede Einschränkung wiederhergestellt, wobei stets versucht wird, dem Besucher ein Gefühl von Fülle und Service zu vermitteln.

Our Chef: Jordi Narro

Jordi has worked with chefs like Ferrán Adrià, Jean-Louis Neichel and Joan Piqué. More recently, he has done stints in the kitchens of Santi Santamaría in his "Santceloni’s" restaurant and at Joan Roca's "Celler de Can Roca". Since April 2001 he has been the chef at the L'Univers Gastronòmic restaurant at the Fira de Barcelona's Gran Via exhibition centre. Narro is now embarking on a new challenge as a chef of Nuclo, where he will be heading up a team of 12 professionals.

Tablao Flamenco Cordobes

Jordi has worked with chefs like Ferrán Adrià, Jean-Louis Neichel, Joan Roca...

Guten Appetit!

Tablao Flamenco Cordobes
Tablao Flamenco Cordobes
Tablao Flamenco Cordobes
Tablao Flamenco Cordobes

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Menú Gastronomische Tour

Mehr als 44 Spezialitäten der spanischen und katalanischen Küche, menú entworfen von Küchenchef Jordi Narro, eine gastronomische Show für die...

lesen sie mehr

Verkostungsservice für Tapas

Nur an besonderen Terminen erhältlich. Tablao Flamenco Cordobes bietet einen doppelten Tapas-Verkostungsservice: traditionell und vegan, ein gastronomisches Angebot mit Sinn,...

lesen sie mehr

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Atmosphäre

Die Dekoration des Tablao Flamenco Cordobes Barcelona, inspiriert von den nasridischen Formen und der Architektur Andalusiens Ende des 15. Jahrhunderts, wurde von den offiziellen Restauratoren der Alhambra in Granada, Napoleon Morillas und Antonio Zubeldia handgefertigt. Unsere Treue zu diesen dekorativen Motiven soll an die arabisch-andalusische Kultur als eine der Quellen erinnern, aus denen die Wurzel des Flamencos trinkt.

Tablao Flamenco Cordobes

Ursprünge der Nazarí-Kunst

Die Nasridenkunst oder Granada-Kunst stellt die letzte Stufe der hispano-muslimischen Kunst dar. Seine Entwicklungsphase umfasst das 13. bis 15. Jahrhundert und legte den Grundstein für die zukünftige Geburt der Mudéjar-Kunst. Sein Haupteinflussgebiet wurde durch das Nazari-Königreich Granada, Barbary und verschiedene Gebiete der Iberischen Halbinsel erweitert. Der Ursprung der nasridischen Kunst beginnt mit dem Niedergang des Almohad-Reiches, das im 13. und 15. Jahre später, im Jahre 1237, wurde das Nasridenreich geboren und seine Hauptstadt befand sich mehr als 200 Jahre lang in Granada. Der Aufruf Reconquista der Christen erhöhte den Druck und zwang das Königreich, nachzugeben, bis Granada 1492 kapitulierte und damit die letzte islamische Festung, die die Nasridenkunst in al-Andalus beendete. Das Hauptparadigma dieser Kunst findet sich unbestreitbar in der Alhambra in Granada. Sein Name bedeutet Rote Burg und kommt aus dem Arabischen "Qalat al-Ambra". Das faszinierende Gebäude verbindet die islamische Pfalzarchitektur mit der Militärarchitektur, die Elemente der Befestigung bietet. Das Gebäude wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist ein unvergleichliches Symbol der islamischen Pfalzarchitektur. Die Alhambra, zusammen mit den Gebäuden und Gebäuden von Granada, erlauben es, aufgrund ihrer Form, Farben und Stil, den allgemeinen Rahmen dieser Kunst als eine Entwicklung der hispano-muslimischen Kunst zu etablieren. Charakteristisch für diese Kunst sind komplexe Ornamente, die die Armut von Baumaterialien wie Stuckverputz, Fliesensockelleisten oder bemalter Dekoration überdecken. Ein weiteres sehr häufiges Merkmal ist die zylindrische Schaftsäule und das Kapital von zwei Körpern, ähnlich den Dekorationen des Tablao, ein zylindrischer mit Bändern und ein weiterer kubischer mit Ataurique. Die hölzernen Dächer wechseln sich meist mit Gewölben aus Stuck ab und die gebräuchlichsten Bögen sind halbgenäht und mit Kieselsteinen besetzt.

Tablao Flamenco Cordobes
Tablao Flamenco Cordobes

Relationship with the tablao

Most experts agree in relating Arabic music to flamenco, yet it is impossible to know with certainty because the transmission of knowledge at that time was done orally. The most accepted explanation is that flamenco was developed on the basis of popular and Andalusian music, creating melismas with great influences of Arab elements in Andalusia at the beginning of the 20th century. According to the flamenco scholar, HipólitoRossy, you can find a multitude of similarities between flamenco and Arabic musical culture: "... in the constant and abusive use of notes of adornment, trills, melismas, dragons or portamentos (...) El use of upward support at the beginning of the song or some twists or phrases within the same song (...) The inclusion of zambra mora in flamenco and its influence on some Murcian and Andalusian songs, such as flamenco tango, taranto and binary rondeña. "This music and this art was developed in flamenco tablaos, the historical setting of this art that has undoubtedly influenced some forms of expression of Spanish art and culture of the 19th and 20th centuries.

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.