Zurück zu news
April 16, 2019

Gema Moneo, ausgezeichnet mit der Venencia Flamenca beim La Mistela Festival

Gema Moneo erhält den Preis "Venencia Flamenca" bei der Neuauflage des "La Mistela Festival" in Los Palacios und Villafranca (Sevilla). Die junge Flamenco-Tänzerin hat in Spanien wichtige Orte und Tablaos besucht, wie z.B. Tablao Flamenco Cordobes, wo sie die Bühne mit Künstlern der Statue von Pastora Galván und Karime Amaya teilte. Gema Moneo hat auch an Werken von Farruquito wie "Sonería" oder "Improvisao" teilgenommen. Die Flamenco-Tänzerin aus Jerez reiste auch mit Künstlern wie Joaquín Cortés, Diego del Morao, El Choro und El Farru durch die ganze Welt. Tablao Flamenco Cordobes. Flamenco Barcelona.

April 16
Tablao Flamenco Cordobes

La Mistela Festival

Gema Moneo erhält den Preis „Venencia Flamenca“ bei der Neuauflage des „La Mistela Festivals“ in Los Palacios und Villafranca (Sevilla). Die junge Flamenco-Tänzerin hat in Spanien wichtige Orte und Tablaos besucht, wie z.B. Tablao Flamenco Cordobes, wo sie die Bühne mit Künstlern der Statue von Pastora Galván und Karime Amaya teilte. Gema Moneo hat auch an Werken von Farruquito wie „Sonería“ oder „Improvisao“ teilgenommen. Die Flamenco-Tänzerin aus Jerez reiste auch mit Künstlern wie Joaquín Cortés, Diego del Morao, El Choro und El Farru durch die ganze Welt. 

 

Im Jahr 2018 gewann Gema Moneo den Offenbarungspreis beim Jerez Festival.  Die Flamenco-Tänzerin hatte auch ihre eigene Show „El Sonido de mis días“ mit einer Besetzung von Künstlern wie Jesús Corbacho, Manuel Tañé, Miguel El Lavi und dem brillanten Auftritt ihres Onkels Luis Moneo zur Premiere gebracht. Sein Vater Jesús Agarrado ‚El Guardia‘, Juan Campallo und Ané Carrasco nahmen ebenfalls teil. 

 

Die „bailaora“ (Flamencotänzerin) erhält einen Preis, den ihre Landsfrau María Terremoto im vergangenen Jahr erhalten hat und der auch an Künstler wie Manuel Valencia, Patricia Guerrero, Rocío Márquez und Toñi Fernández verliehen wurde. Das Festival La Mistela, das 1973 zum ersten Mal stattfand, findet vom 29. Mai bis 1. Juni statt. Das Programm besteht aus Flamenco-Künstlern wie María José Carrasco, Argentinien und Diego Carrasco. Die Tänzerin Gema Moneo wird am 30. Mai um 21:30 Uhr im Teatro Municipal Pedro Pérez Fernández auftreten. 

 

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

Sie können auch gerne

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiter zum Durchsuchen der Website, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies.