Zurück zu news
November 20, 2018

Regelmäßige Künstler von Tablao Flamenco Cordobes teilen ihre Kunst beim Jaen Flamenco Festival

Am vergangenen Sonntag, dem 18. November, endete die zweite Ausgabe des Flamenco-Festivals Ciudad de Jaén, ein Ereignis, das die andalusische Stadt vier Tage lang mit Flamencokultur füllte. In diesem Festival haben regelmäßige Künstler in Tablao Flamenco Cordobes von Barcelona, wie die Tänzer Hugo López und Karime Amaya teilgenommen. Beide Tänzer teilten ihr Flamenco-Tanzwissen in zwei Meisterkursen an der Flamenco-Kunstschule "El Tabanco". Darüber hinaus war die Tänzerin Karime Amaya auch als Gastkünstlerin an der Show der Sängerin Encarna Anillo beteiligt, die am Freitag, den 16. November im Teatro Infanta Leonor stattfand.

November 20
Tablao Flamenco Cordobes

Hugo López und Karime Amaya

Karime Amaya ist eine Künstlerin, die das Erbe ihrer Urgroßtante Carmen Amaya, La Capitana, in ihrem Blut trägt. Ihr Debüt gab die Tänzerin im Alter von neun Jahren in Begleitung ihrer Eltern, der Tänzerin Mercedes Amaya und des Gitarristen Santiago Aguilar. Karime Amaya hat an Festivals auf der ganzen Welt teilgenommen, wie zum Beispiel dem Albuquerque International Flamenco Festival in New Mexico. Sie hat auch in Ländern wie Ecuador, Frankreich und Japan gespielt. Darüber hinaus wird sie am 24. November 2018 ihre erste Single-Produktion "La Fuente" im SAT Teatre in Barcelona präsentieren.

Tablao Flamenco Cordobes

Hugo López zeigt schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für den Flamenco.

Hugo López ist Kautionsagent (Flamencotänzer), der kürzlich den Desplante-Preis beim Festival de Cantes de las Minas im XXII. Concurso de Baile (XXII. Tanzwettbewerb) gewann. Der in Cordoba geborene Hugo López zeigt schon früh seine Leidenschaft für den Flamenco und gewinnt 2003 den City of Cordoba Award. Darüber hinaus gewann er 2006 den ersten Preis beim Nationalen Wettbewerb der Villa de Mijas und 2008 den Preis für die beste Show beim Festival von Jerez mit „Flamenco XXI: Ópera, café y puro“.

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

This post is also available in: Español English Català 简体中文 日本語 Русский Français Italiano 한국어

Sie können auch gerne

show

Entdecken Sie die Geschichte von Tablao Flamenco Cordobes

read more

Diese Website verwendet Cookies. Weiterhin durch die Website zu durchsuchen, die Sie zu unserer Verwendung von Cookies zustimmen.